Wrong language?

Montag, 21. Mai 2018

Z-Fold-Card zum 70. Geburtstag

Als ich für Nicole zum Geburtstag die ganzen Anleitungen für besondere Kartenformen raussuchte, da musste ich feststellen, dass ich diese schöne Z-Fold-Card - Kartenform ja noch gar nicht probiert hatte. Deshalb hier mein Erstlingswerk. Die Karte ist für meinen Vater zum 70. Geburtstag.

Von vorn:

"geöffnet"

 etwas gedreht:
 Toll finde ich die "versteckte" Ecke in der man wie auf meiner Karte einen Spruch zuende führen kann, oder eine kleine Überraschung verstecken, deshalb werde ich die Karte in Zukunft bestimmt öfter mal machen.

Er bekommt die Karte zusammen mit diesm großen Familienbild weil auf dem Bild, das momentan bei meinen Eltern hängt meine kleine Nichte noch nicht drauf ist.

passt zu:
Paperminutes -Steampunk



Liebe Grüße
Mamapia

Samstag, 19. Mai 2018

Arrow-Dreiecksbox

Diese Boxen habe ich für eine liebe Freundin gebastelt. Sie möchte darin kleine Geschenke für eine Gruppe von Fans der Serie Arrow überreichen, die sie auf dem Fan-Treffen in London trifft (Heroes and Villains-Fan-Fest) .





Liebe Grüße
Mamapia

Nicht alt - Retro!

Diese Geburtstagskarte mit Geschekbox habe ich als Auftrag gebastelt. Meine Schwester suchte eine schöne Verpackung für Konzertkarten, die sie ihrem Männe zum 50. Geburtstag schenken wollte. 


 
passt zu:
Bawion - J wie Junge


Die Box soll einen alten Kassettenrecorder darstellen und sowohl die Konzertkarten als auch die Karte haben Platz in der Verpackung.
Der Recorder passt zur friendship-Challenge "Alles nur keine Karte".




Liebe Grüße
Mamapia

Freitag, 18. Mai 2018

Zwei Karten zur Geburt

Ich habe zwei ähnliche Karten zur Geburt gebastelt, einmal für einen Jungen und einmal für ein Mädchen. Als Hintergrund habe ich fertige Papiere mit tollen Silber oder Glitzer-Effekten genommen.


Und das ganze nochmal in rosa:
Die Karte passt auch zur Ink-spire-me-Challenge, allerdings ist der Sketch gespiegelt, denn es sah einfach nicht schön aus, wenn das Känguruh von der Karte weg schaut.









Liebe Grüße
Mamapia

Donnerstag, 17. Mai 2018

Feder-ATC

Endlich hatte ich mal wieder Zeit für ein einfach so - ATC und hab dieses hier für TMTA-federleicht gemacht.




Liebe Grüße
Mamapia

Jugendweihe-Set mit Schmetterlingen

Es gibt gleich noch mehr Schmetterlinge. Wir waren am Wochenende zu einer Jugendweihe bei einem Mädchen eingeladen, da haben wir dieses Set verschenkt:

Das Set besteht aus einer Pop-up-Karte und einem Geldgeschenk-Glas. Diese Kartenform mag ich im Moment besonders gern und wenn man einmal den Dreh raus hat, dann ist es auch gar nicht mehr schwierig.


Da das Mädel mit meinem Sohn gemeinsam im Kindergarten und in der Grundschule war, hab ich auch Fotos aus verschiedenen Lebensphasen von ihr, die ich für die Kärtchen benutzt habe:






Unten kommt noch der Text hin und die Turnschuhe durften nicht fehlen, da sie eine leidenschaftliche Handballerin ist.
 
 Für das Geldgeschenk hab ich eine Mini-Lichterkette in ein Glas gesteckt und Origami-Schmetterlinge aus Geldscheinen daran befestigt:

Hier mal mit Licht, es soll ein Glas Glühwürmchen mit Schmetterlingen darstellen:
 

passt zu:
Creative Friday - Schmetterlinge
Stempelgartenchallenge - Tiere








Liebe Grüße
Mamapia

ein Schmetterling - zweimal anders

Auch in diesem Monat hab ichs wieder geschafft, bei der Twofer-Card-Challenge #5 mitzumachen. Für diese Challenge soll immer ein Stempel bzw. ein Stanzteil auf verschiedene Art auf zwei Karten eingesetzt werden. Schmetterlinge sind das aktuelle Thema und ich habe meinen Lieblingsschmetterling genommen und diese beiden Karten gebastelt:





passt auch zu:

Hintergrundinformation:




Auf der linken ist die Acrylblock-Twist-Technik im Hintergrund. Rechts hab ich einfach ganz viele Schmetterlinge getempelt und nur einen coloriert.




Liebe Grüße
Mamapia

Mittwoch, 16. Mai 2018

Alles was fährt

Für ein Ketting zum Thema "Alles was fährt" ist diese Karte entstanden. Ich konnte mich partout nicht für ein Fortbewegungsmittel entscheiden, deshalb hab ich ganz viele kleine Bilder untergebracht: 
Liebe Grüße
Mamapia

Ich spüre das Tier in mir... Katzen ATCs

Dieses ATC ist für einen ATC-Tausch gleich in mehrfacher Ausführung entstanden. Ich habe direkt auf Designpapier gestempelt und dann coloriert. Der Spruch ist von der Stempelbar.






Und wenn ich einmal dabei bin, dann will ich auch gleich noch diese Party-Katzen zeigen, die noch auf meiner Festplatte schlummern: 


passt zu:
SFC - animals/Tiere



Liebe Grüße
Mamapia

Joy fold card zum 29. Geburtstag

Für meine Schwägerin habe ich eine Karte in besonderer Kartenform gebastelt und zwar diese Joy-fold-Card:


Dafür hab ich meine neuen SU-Stempel eingeweiht, denn ich habe mir das Set "Mit Stil" gegönnt, weil ich bei einer Challenge einen SU-Gutschein erhielt.
Ich habe ein Designpapier mit Paris und Mädels-Motiven gewählt und den Rest der Karte und die Coloration der Damen dazu angepasst.

passt zu:
Try it on tuesday- Destinations
Stempelküche #94-Designpapier


Liebe Grüße
Mamapia

Dienstag, 15. Mai 2018

Blumenkarten

Heute hab ich mal ein paar Blumenkarten für euch. Irgendwie tu ich mich immer schwer damit, dabei sind sie so schön vielfältig einsetzbar. Hier mal eine Blume in blau mit der Paperpiecing-Technik.



Die zweite ist mal bei einem Basteltreffen entstanden und schon lange bei einer neuen Besitzerin, ich hab sie nur noch nicht gezeigt:

Dreiecksschachteln zum Muttertag und Vatertag

Diese Schachteln habe ich für meine Eltern und Schwiegeltern gebastelt und zwar zum Vatertag und zum Muttertag. Die roten mit Blumenpapier sind natürlich für die Damen und die schwarzweiß-Variante für die Herren.


Die für die Herren passen zur



In den Schachteln befindet sich etwas Süßes und ein Brillenputztuch mit Familienfoto. Wir hatten zur Jugendweihe meines Sohnes verschiedene Bilder gemacht, die Eltern erhalten jeweils ein Bild mit den eigenen Kindern und Enkeln.


Hintergrundinformation:

Die Brillenputztücher mit Fotos hab ich bei sparfoto bestellt, ich habe die größere Variante für 6€ genommen und bin total von der Qualität des Fotodrucks begeistert. Und man kann auch mit der bedruckten Seite putzen- echt super. Hab mir und meinem Männe selbst auch gleich welche bestellt.


Liebe Grüße
Mamapia

Freitag, 4. Mai 2018

Zum 18. Geburtstag mit Reisegutschein

Der Sohn einer Freundin hatte 18. Geburtstag, dafür hat sie eine Karte bei mir bestellt, mit der sie eine Reise verschenken kann. Diese Karte ist es geworden:




passt zu:

Die Reise kommt auf die Rückseite der Innenkarte.


Ich habe dafür den schönen Spruch noch etwas erweitert:




Liebe Grüße
Mamapia

Jugendweihekarte für ein Mädchen

Ja, die Jugendweihesaison ist bereits gestartet und gerade wenn man selbst ein Kind in dem Alter hat, dann kennt man auch viele, denen man etwas wünschen möchte. Diese Karte ist für eine Klassenkameradin entstanden, die meinen Sohn bereits seit der Grundschule begleitet:







passt zu:
Moo Mania - Flowers


Und da ich öfter schon gefragt wurde, was JUGENDWEIHE eigentlich ist, möchte ich mal was Grundsätzliches dazu sagen, denn ich finde die Frage durchaus berechtigt:

Die Jugendweihe ist eine Veranstaltung ähnlich der Konfirmation, die um 1900 ins Leben gerufen wurde, um Jugendlichen ohne kirchliche Bindung auch den Übergang vom Jugendliche in das Erwachsenen-Leben mit einer Feier zu gestalten. Damals war das ja tatsächlich das Alter bei dem man mit der Schule fertig war und ins Arbeitsleben überging. Ist ja heutzutage nicht mehr so, hat sich aber vom Inhalt so gehalten. Deshalb diese ganzen "Erwachsenen-Floskeln", die üblicherweise auf den Karten sind. Mein Großer Sohnemann hat das damals ganz richtig erkannt, er hat einen Kumpel mit den Worten gratuliert "Willkommen im Kreis der Pseudo-Erwachsenen".

Die Feier wurde zwar zu DDR-Zeiten vom Staat ziemlich instrumentalisiert, hatte aber in den Familien immer eine große Bedeutung. Zumindest da wo ich her komme. Die kirchliche Bindung war bei uns nicht so verbreitet. Während meine Eltern noch getauft und konformiert wurden, sind meine Generation vorwiegend Heiden . Die Jugendweihe wurde auch "klassenweise" begangen und sogar von den Schulen organisiert. Es gab auch Vorbereitungsstunden - sowas wie Konfirmationsunterricht. Jugendliche, die kirchlich gebunden waren, die haben die Feierstunde mitgemacht und in der Familie dann aber eher die Konfirmation gefeiert, die dann an einem anderen Termin statt fand.

Trotz der "Belastung" durch die DDR-Instrumentalisierung hat sich die Jugendweihe als private Familienfeier gehalten und ich finde das sehr schön. Ist aber wohl eher etwas, das in den östlichen Bundesländern traditionell gefeiert wird. Heutzutage werden die Feierstunden von Vereinen angeboten und man kann sich privat dazu anmelden. In der Klasse meines Sohnes hat ca. die Hälfte mitgemacht, die anderen machen nix oder eben etwas Kirchliches.


Da die Jugendweihe bei uns in der Familie wirklich was Besonderes ist, ist das auch meist eine Feier bei der wirklich die ganze Familie zusammenkommt. Also auch Cousins und Cousinen, die bei den normalen Geburtstagen eher nicht dabei sind. Das finde ich persönlich besonders schön! Für den Jugendlichen stehen natürlich die Geschenke - am liebsten im Briefumschlag - im Vordergrund. Ist ja klar...














Liebe Grüße
Mamapia

Jugendweihekarte für meinen Sohn

Passend zu den Dekofarben der Feier habe ich auch die Karte für meinen Sohn gebastelt:



passt zu;


Da ihm der Mechanismus in der Einladung so gut gefiel, habe ich auch hier so eine Popup-Panel-Card gemacht:




Außerdem bekam er noch ein Memory mit Kinderbildern und ich war total begeistert. Beim Großen damals war es eine einfache Pappkiste, die ich noch extra gestaltet habe, weil sie so unscheinbar aussah. Diesmal habe ich eine richtige Ravensburger Spieleverpackung erhalten mit sehr hochwertiger Kiste und tollen Memory-Karten. Sogar eine Spieleanleitung ist dabei.


Ein megaschönes Geschenk!!

Bestellt habe ich es bei
www.fotokasten.de 







Liebe Grüße
Mamapia

Mittwoch, 2. Mai 2018

Tischdeko zur Jugendweihe






Für die Tischdekoration zur Jugendweihe vom Sohnemann hab ich verschiedene Sachen gewerkelt. Die Blumen hab ich bei einer Freundin im Laden bestellt (Blumenwiese Potsdam). Die Mitteldecke ist aus dem Duni-Shop. Ich muss sagen es ist nicht so einfach eine helle freundliche Tischdekoration für Männer zu finden.






Die kleinen Flaschen für die Sträße habe ich mit Schleifenband und mit einem Bild vom Sohn gestaltet:



Und auf den Plätzen ist ein kleines Naschwerk als Willkommensgruß:



Ich habe einfach Anhänger für die Fioretto-Schokoladen von Lindt gebastelt. Wir haben seit kurzem einen Lindt-Laden in der Stadt, da gibt es auch große Tüten davon. Macht sich prima, weil die Schokolade von sich auch schon nett verpackt ist und von alleine steht.






Der Anhänger besteht aus einem 2 1/4" Wellenkreis, einem 2" Kreis und einem Glitzerstein. Dazu noch ein Bändchen:



Hier mal alle zusammen für die ganze Meute:











passt zu:








Liebe Grüße
Mamapia
© Copyright... Die Inhalte dieses Web-Blogs unterliegen dem Urheberrecht - Eine Verbreitung der Inhalte die über das gesetzlich zulässige hinausgeht, bedarf der vorherigen zustimmung - Dieses gilt ebenfalls für die RSS - Feeds - für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten übernehme ich keine Verantwortung.